Das Zugwrack

Ca. 15Min mit dem Boot von Koh Ngai entfernt, gibt es ein ganz besonderes Wrack zu Erkunden – einen alten Zug! 2015 wurden von der thailändischen Regierung 20 Waggons inklusive Schienen und Bahnhofsschild als künstliches Riff versenkt. Mittlerweile ist das Wrack mit unzähligen Korallen bewachsen und es tummeln sich hier viele verschiedene Meeresbewohner. Man sieht vor allem große Schwärme von Fischen. Leider ist die Sich nicht immer so gut.

Da das Wrack „nur“ auf einer maximalen Tiefe von 18m liegt, kann man dort auch mit Open Water Tauchern hin, was wir auch gemacht haben. Wir waren mit einem Tauchschüler von Michael da. Man kann an diesem Tauchplatz gut den Abstieg an einem Seil üben, da das Boot sich an einer Boje festmacht und die Boje wiederum am Meersgrund an einem Steinblock befestigt ist.

Wenn man möchte kann man auch in einige Waggons hinein tauchen, man muss nur aufpassen sich nicht an rostigen Ecken zu schneiden oder mit den Flossenschlägen den Grund auf zu wühlen, weil man dann nichts mehr sehen kann.

Insgesamt ist ein ein echt cooles Wrack, mal was anderes und man kann aufgrund der geringen Tiefe auch lange genug unten bleiben um viel zu entdecken.

Aufgrund der mäßigen Sichtweite konnten wir leider nicht so viele gute Fotos machen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.