Anreise nach Koh Ngai

Gestartet ist unsere Reise nach

Thailand um 22Uhr vom Flughafen Schiphol in Amsterdam. Nach ca. 6h Flug hatten wir eine Zwischenlandung in Dubai bevor es weiter nach Phuket ging.

In Phuket haben wir dann eine Nacht im PEK House verbracht. Von dort wurden wir am nächsten Morgen zum Rassada Pier gebracht, wo unser Boot zur Insel Ko Ngai ablegte.

Die Bootsfahrt dauerte insgesamt ca. 3,5h, wobei ein kleiner Zwischenstop auf Koh Lanta enthalten war.

Pause auf Koh Lanta

Am 14.4 mittags sind wir dann endlich am Ziel.

Nach einem kurzen Kennenlernen der Tauchschule und Bezug unseres Zimmers, sind wir nachmittags direkt mit zum Tauchen rausgefahren. Leider war die Sicht nicht besonders gut. Als Tauchboot dient ein sogenanntes Longtail-Boot, wie im Bild oben, welche typisch für Thailand sind.

Hier trotz schlechten Sichtverhältnissen ein paar ganz gute Fotos:

Igelfisch

Nemo
Fledermausfisch

Der Kollege hier hat sich an mein Bein geheftet.

Unser erstes Abendessen hier auf der Insel sah so aus: Nette Aussicht oder?

Da wir von der Anreise und dem Tauchen recht platt waren, sind wir Abends früh schlafen gegangen. Außerdem musste ich mich auch erst aklimatisieren, da es hier wirklich sehr heiss ist und ich Kopfschmerzen vom Klima hatte.

Ein Kommentar

  1. Das sieht dort ja traumhaft aus. Ich frage mich wie es Unterwasser aussieht wenn ihr gute Sicht habt????? Erholt euch gut😘.
    LG, Mama 🙋‍♀️

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.